Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Forschung

In der Arbeitsgruppe Biogene Arzneistoffe beschäftigen wir uns mit der Isolierung, Strukturaufklärung und biologischen Charakterisierung von Naturstoffen aus Bakterien, Pilzen und Pflanzen. Dabei betrachten wir sowohl die Funktion dieser Stoffe für den produzierenden Organismus als auch den potentiellen Einsatz als Leitstrukturen für die Entwicklung von Arzneistoffen.

Auswahl aktueller Projekte


Jagd auf den Adlermörder – Untersuchungen zur Ursache von AVM

Cyanobakterien sind berühmt-berüchtigt für die Produktion von Toxinen wie z.B. den Microcystinen, Saxitoxinen oder Anatoxinen. In diesem Projekt untersuchen wir ein neuartiges Cyanotoxin, das große ökotoxikologische Bedeutung hat.


Microcystine als Leitstrukturen für die Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen Krebs

Microcystine sind seit langem bekannte Giftstoffe aus Cyanobakterien. In diesem Projekt entwickeln wir aufbauend auf der Microcystin-Grundstruktur Substanzen, die gezielt toxisch für bestimmt Krebszellen sind (Antikörper-Wirkstoff-Konjugate).


Naturstoffproduzierende Endophyten

Pflanzen sind keine "sterilen" Organismen, sondern sie beherrbergen eine Vielzahl von Pilzen und Bakterien als Endophyten. In einigen Projekt untersuchen wir naturstoffliche Interaktionen zwischen Pflanzen und ihren Endophyten.


Antiinfektiva aus marokkanischen Actinomyceten

Actinomyceten sind bedeutende Produzenten insbesondere antiinfektiver Naturstoffe. In diesem Projekt werden in Zusammenarbeit mit marokkanischen Kooperationspartnern Actinomyceten-Stämme aus marokkanischen Habitaten auf Produktion von neuen Naturstoffen mit Wirkung gegen multiresistente Krankheitserreger untersucht.


Zum Seitenanfang